parallax background

Diana Lowey – New Work rocks!

Silberrrücken in Agile Transitions
19. April 2019
Yoga im Business
28. Mai 2019

Menschenentwicklerin aus Leidenschaft…

 

Alles begann mit einer Neuorientierung innerhalb eines mittelständischen Unternehmens. Von mir als Führungskraft hin zur Trainerin. Ich wollte nicht mehr nur Zahlenfeedback geben und fachliche Ansprechpartnerin sein. Sondern mehr.

Mein Wunsch war es, von Anfang an in das involviert zu sein, was die Mitarbeiter lernen und vor allem, wie sie es qualitativ umsetzen.

Und es hat sich gelohnt! Als Trainerin habe ich so viel gelernt und gelehrt, dass ich mir auch heute, 4 Jahre später nichts anderes mehr vorstellen kann, als Menschen dabei zu helfen, sich selbst weiter zu entwickeln.

Wenn euch diese Formulierung nun aufhorchen lässt… Ja, ich halte es wie Galileo Galilei: „Man kann einen Menschen nichts lehren; man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“ Und jeden Tag lerne ich mehr dazu.

Im Januar 2019 habe ich dann den Beruf als Trainerin in o.g. Unternehmen aus unterschiedlichen Gründen aufgegeben. Meine Berufung jedoch verfolge ich seitdem verstärkt, indem ich in Begriff bin, mich selbstständig zu machen. Zusammen mit meinem wunderbaren ehemaligen Kollegen Lars Richter, von dem ich nahezu alles gelernt habe, gründe ich die GbR „flowwork.rocks“ und werde bald auf der Seite flowwork.rocks involviert sein.

 

Flow work rocks!

 

Unsere gemeinsame Vision ist es, den Menschen im Sinne des New Work Gedankens den Spaß an der Arbeit zurückzubringen. Flow-work-rocks! halt. Die ersten Aufträge stehen bereits in den Startlöchern.

 

Und da wären wir schon bei einem der Hauptthemen, denen ich mich verschrieben habe. New Work im besten und ursprünglichen Sinne, so wie es Frithjof Bergmann begründet hat. Dazu Workshops, in denen die Teilnehmer die Hauptakteure sind, nicht der Trainer.

Und natürlich das Networking, denn wo lernt man heutzutage mehr als von den vielen wundervollen Menschen, die ihr Wissen so freigiebig teilen wie auf LinkedIn oder Twitter? Und genau hier hat mich auch Annekatrin Nowotny entdeckt und mich in ihr großartiges Netzwerk „Mindfulness Advisory“ eingeladen. Dieser Einladung bin ich nur zu gerne gefolgt, denn ialles hat einen Anfang und dieses Projekt entstammt einer Vision und einer Leidenschaft, an der auch ich wieder wachsen kann. Vielen Dank dafür, liebe Annekatrin.

Also, schaut Euch gerne hier auf den Seiten der Mindfulness Advisory um und kommt bei flowwork.rocks vorbei. Hier ist bereits schon viel Information vorhanden und wer weiß, vielleicht bei flowwork.rocks auch bald der eine oder andere Workshop zu finden. Denn ‚Blended learning‘ ist gerade das nächste, womit ich mich intensiv beschäftige.

 

Ihr seht, es gibt viel zu tun.

Liebe Grüße,

Eure Diana